StoffBruch

 

 
Aktuelle Informationen zu den Angeboten von StoffBruch!

Liebe Frauen*,
die Beratungs- und Behandlungsstelle StoffBruch passt die Angebote zur Vorbereitung auf die ambulante Suchttherapie ab 24.03.2022 an die aktuelle Situation an.

Die verschiedenen Angebote finden telefonisch, digital und vor Ort unter Berücksichtigung unseres Hygienekonzeptes statt.

Gruppentermine erfolgen mit Anmeldung und unter Berücksichtigung der 3G-Regeln (vollständig geimpft, negativ getestet oder genesen mit entsprechenden Nachweisen).

Für die Testnachweise gilt:
PoC-Schnelltest: tagesaktuell
PCR-Test: 48h gültig
Selbsttests sind nicht zulässig.

Einzelberatungen können telefonisch, digital und vor Ort stattfinden.
Für das Wahrnehmen eines Einzelberatungstermins in Präsenz müssen keine Nachweise vorgelegt werden. Die Beratungstermine vor Ort finden mit FFP2-Maske statt.

Angeleitete Motivationsgruppe zur Vorbereitung auf die ambulante Suchttherapie für Frauen* (in Präsenz):
Mittwochs von 16.00 – 17.30 Uhr

Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder per Mail in der aktuellen Woche des stattfindenden Angebotes bis Dienstag, 16.00 Uhr (veränderter Ort wegen Raumgröße).

Die Therapiegruppen finden ebenso in Präsenz statt. Bitte beachten Sie die 3G-Regelung.

Der STARK Kurs findet jeden Dienstag in der Zeit von 10 bis 12 Uhr statt. Und natürlich gibt es den angeleiteten STARK Kurs auch im Online-Format. Jeden Dienstag in der Zeit von 14 bis 15.30 Uhr können sich Frauen* online mit anderen Frauen* austauschen und ins Gespräch kommen.

Schwerpunkte des STARK Kurses:
• Seelische und körperliche Gesundheit für mehr Selbstfürsorge stärken
• Umgang mit Sucht und Probleme in der Familie (die Sicht des Kindes)
• Die Auswirkungen der Suchterkrankung auf Kinder besser verstehen
• Bedürfnisse von Kindern kennen und erfüllen lernen
• Möglichkeiten kennen, um die Kommunikation in der Familie zu verbessern
• Grenzen setzen (Abgrenzung lernen)
• Positive Ziele für die Zukunft finden
• Erfahrungen mit anderen Müttern* austauschen.

Die Anmeldung kann sich per Mail an stoffbruch@frausuchtzukunft.de richten, oder per Telefon unter 030-285 994 52 erfolgen.

Wir bitten für alle Angebote um eine verbindliche Anmeldung und eine aktive Absage (telefonisch oder per Mail). Sollten Sie eine Anmeldung auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, werden Sie für eine Bestätigung oder eine Absage zurückgerufen (begrenzte Platzkapazität).

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!
Viele Grüße senden Ihnen die Berater*innen und Therapeut*innen
der Beratungs- und Behandlungsstelle StoffBruch

 


 
 

StoffBruch

Ambulante Suchttherapie

Friedrichstraße 231
10969 Berlin
Fon: 030 285 994 52
Fax: 030 282 8665
stoffbruch@frausuchtzukunft.de

Telefonische Sprechzeiten:
Dienstag: 10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 12:00 Uhr
Für ein persönliches Beratungsgespräch bitten wir um telefonische Terminvereinbarung.

Offenes Angebot:
Mittwoch: 16:00 - 17:30 Uhr (Motivationsgruppe)
Wir bitten um telefonische Kontaktaufnahme vor dem Besuch der Angebote. Vielen Dank!

FAQs Download PDF
An welche Personen richtet sich das Angebot von StoffBruch?

Was erwartet mich bei StoffBruch?
Welche Ziele werden durch die Beratung und Behandlung bei StoffBruch angestrebt?
Wer übernimmt die Kosten und kann ich anonym bleiben?
Welche beratende Gruppenangebote kann ich wahrnehmen?

Flyer Download PDF
StoffBruch
STARK-Kurs Mütter*