Sozialpädagogische Mitarbeiter*in (w/d) für MutterKindWohnen Mitte gesucht

Stellenausschreibung

FrauSuchtZukunft e.V bietet als bundesweit größter frauenspezifischer Suchthilfeträger eine Bandbreite an Angeboten zur Beratung, Betreuung und Behandlung von Frauen* und Kindern. Unsere Angebote richten sich an Mädchen*, Frauen* und Kinder aus suchtbelasteten Familien.

Das MutterKindWohnen Mitte sucht ab 01.09.2020 eine

Sozialpädagogische  Mitarbeiter*in (w/d)

Wir unterstützen süchtige abstinent lebende oder substituierte Schwangere und Frauen* mit Kindern in Form von:

  • Betreutem Einzelwohnen  (Individualangebot §19 SGB VIII)
  • Ambulanter Familienhilfe  (§31 SGB VIII)

Zu Ihren Aufgabenbereichen gehören

  • Betreuung von Klient*innen und deren Kinder
  • Kinderschutz
  • Mitarbeit in internen und externen Gremien
  • Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrung in der Betreuung von suchtmittelabhängigen Frauen*
  • strukturierte und kreative Mitarbeit
  • Interesse an frauen*politischen und frauen*spezifischen Themen

Wir bieten Ihnen

  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten Team
  • Offener Umgang miteinander, kollegialer Austausch und gegenseitige Unterstützung
  • Gestaltungsspielraum und aktive Mitwirkung an der Planung und Umsetzung der Angebote
  • Urlaub während der ersten sechs Monate möglich
  • Teilzeit (23 Stunden WAZ)
  • regelmäßige Teamsitzungen, Supervision und Fortbildungen
  • Vergütung analog TVL
  • 30 Tage Urlaub / Jahr bei einer fünf – Tage Woche
  • 10 Fortbildungstage

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per E-Mail an: s.gutsche@frausuchtzukunft.de

Ansprechpartnerin ist Frau Sabine Gutsche, Einrichtungsleitung MutterKindWohnen von FrauSuchtZukunft e.V.
Papierunterlagen können aus technischen Gründen nicht berücksichtigt werden und werden nicht zurückgesandt.

Beitrag in den sozialen Medien teilen

Kommentare sind deaktiviert