Pressemitteilung des Bezirksstadtrat Oliver Schworck, Tempelhof-Schöneberg: Umzug und Wiedereröffnung der Alkohol- und Medikamentenberatungsstelle in Alt Tempelhof

Frauenberatungsstelle am neuen Ort

Pressemitteilung Nr. 393 vom 11.11.2021

Umzug und Wiedereröffnung der Alkohol- und Medikamentenberatungsstelle in Alt Tempelhof

Die Alkohol- und Medikamentenberatungsstelle für Frauen (FAM) des Trägers FrauSuchtZukunft e.V. konnte im Oktober dieses Jahres ihre neuen Räumlichkeiten beziehen. Die neuen Räume der FAM sind barrierefrei erreichbar und befinden sich im  Dachgeschoss des Hiram Haus e.V.:

Hiram Haus e.V.  -  Dachgeschoss

Alt Tempelhof 28

12103 Berlin

Telefon: (030) 782 8989

Die Beratungsstelle unterstützt Frauen jeden Alters und bietet Beratung in allen Phasen des Substanzmittelkonsums: akzeptierend, ausstiegsorientiert und abstinenzstabilisierend. Darüber hinaus bietet die FAM Informationen, Austausch und Beratung für weibliche Angehörige und Bezugspersonen von suchtmittelgebrauchenden Menschen.

 

Bezirksstadtrat Oliver Schworck:

Ich freue mich sehr, dass das Angebot der Frauensuchtberatungsstelle im und für den Bezirk erhalten werden kann. Gerade in herausfordernden Zeiten ist es hilfreich, regionale Anlaufstellen vorzuhalten, die Menschen in schwierigen Situationen Orientierung und Halt geben. Mein Dank gilt allen Beteiligten für die engagierte Hilfe und Unterstützung bei der Raumsuche.

 

Weitere Informationen zur Beratungsstelle finden Sie auf der Internetseite des FrauSuchtZukunft e.V. (www.frausuchtzukunft.de)

 

Kontakt:

Bezirksstadtrat für Jugend, Umwelt, Gesundheit, Schule und Sport

Oliver Schworck

Telefon: (030) 90277-8703

Email an Herrn Schworck: kellermann@ba-ts.berlin.de

 

Beitrag in den sozialen Medien teilen

Kommentare sind deaktiviert