Mitarbeiter*in für tiebrA/Café Seidenfaden

Mitarbeiter*in für tiebrA/Café Seidenfaden

FrauSuchtZukunft sucht ab 01.07.2018 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiter*in für tiebrA/Café Seidenfaden im Rahmen der ESF- Maßnahme tiebrA-Berufliche Integration

Wir suchen eine flexible Sozialpädagog*in oder Bewerber*in mit gleichwertiger Qualifikation und Erfahrungen im Bereich der beruflichen Teilhabe sowie der Gastronomie

Aufgabenbereiche:

  • Koordination und Begleitung der Teilnehmer*innen training on the job und aller anderen Arbeitserprobungs- und Ausbildungsangebote
  • Pädagogische Unterstützung der Praxisanleiterinnen
  • Clearing/Bewerbungsgespräche und Kompetenzüberprüfungen
  • Statistik und Dokumentation
  • Akquise- und Vernetzungsarbeit

Wir bieten Ihnen

  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einem erfahrenen, multidisziplinären Team
  • einen interessanten und sehr abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem sozialen Frauenunternehmen mit über 25-jähriger Erfahrung auf dem Gebiet der beruflichen Integration von süchtigen Frauen*
  • 28,75 Wochenstunden befristet bis 30.09.2018/ 30 Std. beantragt bis 31.12.2020
  • Supervision, kollegiale Intervision und interne Fortbildungen

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Studium Sozialpädagogik od. vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in bzw. Lust an der Arbeit in der Gastronomie
  • Erfahrung in der Arbeit mit sucht- und/oder psychisch kranken Menschen möglichst im Bereich der beruflichen Teilhabe
  • hohe soziale Kompetenz für den Umgang mit unserer Zielgruppe sowie Reflexionsfähigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Fähigkeit zum strukturierten und zielorientierten Arbeiten
  • anwendungsbereite PC-Kenntnisse und ausgeprägte Bereitschaft für administrative Aufgaben insbesondere im Zusammenhang mit der Dokumentation im Rahmen der Anforderungen an ein ESF-Projekt
  • Interkulturelle und frauen*/genderspezifische Kompetenzen
  • Interesse und Kenntnisse SGB/BTHG/arbeitsmarktpolitische Programme

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per E- mail an d.ruenger@frausuchtzukunft.de

Dagmar Rünger
Dipl. Psychologin, Suchttherapeutin
Bereichsleiterin Arbeit
Café Seidenfaden/tiebrA-Berufliche Integration
FrauSuchtZukunft
Verein zur Hilfe suchtmittelabhängiger Frauen e.V.
Dircksenstr.47
10178 Berlin
Fon: 030/28599451 oder 28046814
Fax: 030/2828665

Kommentare sind deaktiviert