Interessent*in auf Honorarbasis für Projekt “Offline? OMG (oh my God)!”

Interessent*in auf Honorarbasis für neues Projekt

Unsere Beratungsstelle FAM des Vereins FrauSuchtZukunft e.V. hat 2018 unter dem Titel

Offline? OMG (oh my God)! – Mädchen und junge Frauen/Mütter zum verantwortungsvollen

Umgang mit Neuen Medien befähigen
erfolgreich an dem Wettbewerb für das Gender-Budgeting-Verfahren im Bezirk Tempelhof-Schöneberg teilgenommen.

Unser geplantes Projekt zielt darauf ab,

  1. die Auseinandersetzung von Mädchen und jungen Frauen/Müttern mit diesem Thema anzustoßen und einen kritischen Umgang mit ihrem Nutzungsverhalten ohne erhobenen Zeigefinger anzuregen. Die Mädchen und jungen Frauen können in einem moderierten Prozess
    • sich selbst erleben,
    • das eigene Verhalten und Auswirkungen auf andere reflektieren,
    • sich mit Gleichaltrigen über ihr Erleben austauschen,
    • über gesundheitliche Aspekte und
    • Risiken und Nebenwirkungen der Mediennutzung aufgeklärt werden
    • eine kritische Haltung und
    • Risikokompetenz entwickeln
  2. Mädchen und junge Frauen/Mütter, die bereits eine problematische Nutzung sozialer Netzwerke aufweisen, zu informieren und in entsprechende Unterstützungsangebote zu vermitteln.
  3. die Datenlage im Bezirk Tempelhof Schöneberg zu verbessern, um fachlich fundierte Zielstellungen auf kommunaler Ebene formulieren zu können.
  4. weiterführende geschlechtergerechte/geschlechtsspezifische Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention zum Thema Medienkonsum zu Zielerreichung planen und umsetzen zu können.

Unsere Zielgruppe sind Mädchen und junge Frauen/Mütter im Alter von 10 – 25 Jahre (23.259 lt. Amt für Statistik 12/2017) im Bezirk Tempelhof-Schöneberg.

Für die Durchführung des Projektes suchen wir eine Interessent*in auf Honorarbasis die Lust hat, sich auf dieses Thema einzulassen. Gemeinsam wollen wir das Projekt umsetzen und die Termine planen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich bitte bei:

FAM
Alkohol und Medikamentenberatungsstelle
Motzstr. 9
10777 Berlin
Ansprechpartner*in: Antje Weber
Tel.: 030 – 782 89 89
a.weber@frausuchtzukunft.de

Kommentare sind deaktiviert