Aktuelles aus: Aktuelles

Sozialpädagog*in/ Sozialarbeiter*in

FrauSuchtZukunft bietet als bundesweit größter frauenspezifischer Suchthilfeträger eine Bandbreite an Angeboten zu Beratung, Wohnen und Arbeit von Mädchen, Frauen und Kindern aus suchtbelasteten Familien sowie trans*, inter* und nicht-binären Personen an. Wir suchen ab dem 01.09.2022 eine*n Sozialpädagog*in/ Sozialarbeiter*in...
Mehr lesen

Mitarbeiter*in Zuwendungssachbearbeitung

FrauSuchtZukunft bietet als bundesweit größter frauenspezifischer Suchthilfeträger eine Bandbreite an Angeboten zur Beratung, Wohnen und Arbeit von Mädchen*, Frauen* und Kindern aus suchtbelasteten Familien sowie trans*- und inter*Personen an. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Frauen* mit persönlicher Migrationsgeschichte, Women* of Color, Schwarzen Frauen* sowie trans*, inter* und nicht-binären Menschen. Wir suchen ab 01.08.2022 eine Mitarbeiter*in für die Zuwendungssachbearbeitung in unserer Geschäftsstelle in Berlin-Kreuzberg, Friedrichstraße 231...
Mehr lesen

Sozialpädagog*in (w/d)

FrauSuchtZukunft bietet als bundesweit größter frauenspezifischer Suchthilfeträger eine Bandbreite an Angeboten zur Beratung, Betreuung und Behandlung von Mädchen*, Frauen* und Kindern aus suchtbelasteten Familien sowie trans*- und inter* und nicht binäre Personen an. Zum 01.07.2022 suchen wir für das MutterKindWohnen Spandau eine: Sozialpädagog*in (w/d) Im MutterKindWohnen unterstützen wir süchtige abstinent lebende oder substituierte Schwangere und Frauen* mit Kindern in Form von betreutem Einzelwohnen (Individualangebot §19 SGB VIII) und ambulanter Familienhilfe (§31 SGB VIII)....
Mehr lesen

Breathwalk, der Atemspaziergang!

Breathwalk, der Atemspaziergang! Jeden Dienstag, 10 - 11.30 Uhr Treffpunkt: EMA Gemeindehaus Onkel Tom Strasse 80 (gegenüber U-Bhf Onkel Toms Hütte) Den Rhythmus der Natur fühlen! Lebendigkeit spüren! Ohne Sorge sein! Breathwalk - das Yoga des Gehens - vitalisiert, entspannt und stärkt die Selbstheilungskräfte. Offene Gruppe, Einstieg ist jederzeit möglich. Komm einfach so, wie du bist! Kosten: 10E pro Termin Leitung: Sabine Ohle (Kundalini Yoga Lehrer*in, Breathwalk-Instruktor*in) Info: www.ramdaskaur.de, sabineohle@berlin.de, Tel: 0172 3045263...
Mehr lesen

Die Beratungsstelle Frauenladen sucht neue Räume!

Für die Einrichtung Frauenladen im Wedding suchen wir dringend neue Räume! Mit der Drogenberatung, der ambulanten psychosozialen Betreuung und dem PsB- Wohnen für Frauen*, trans*, inter* und nicht-binäre Personen ist der Frauenladen fest verankert in der Suchthilfelandschaft im Bezirk. Daher suchen wir im Wedding, Mitte, Kreuzberg und Friedrichshain Räume mit 250 bis 320m², barrierefrei und…
Mehr lesen

Beratungsstelle FAM sucht neue Räume!

Unsere Alkohol- und Medikamentenberatungsstelle für Frauen* FAM sucht zu Ende September 2021 neue barrierefreie Räumlichkeiten zwischen 160 und 200 m² in Tempelhof-Schöneberg. Die Räumlichkeiten sollten sich in mindestens 4 Büro- und Beratungsräume sowie einen größeren Gruppenraum aufteilen. Sind Ihnen leerstehende Büroräume bekannt? Sucht Ihr Träger zufällig auch? Könnten Sie sich vorstellen, gemeinsam nach Räumen zu suchen? Haben Sie weitere Fragen zu unserer Beratungsstelle? Mehr Infos hier...
Mehr lesen

STARK-Kurs für Mütter* bei StoffBruch

Das offene, interkulturelle und themenbezogene Gruppenangebot „STARK“ richtet sich an Mütter*. Schwerpunkte des Gruppenangebotes sind: Seelische und körperliche Gesundheit für mehr Selbstfürsorge stärken, der Umgang mit Sucht und Problemen in der Familie (die Sicht des Kindes), die Auswirkungen des Konsums/der Suchterkrankung auf Kinder besser verstehen und Bedürfnisse von Kindern kennen und erfüllen lernen...
Mehr lesen

Der seidene Faden ist gerissen

Das Café Seidenfaden – alkoholfreies Frauencafé schließt am 31.12.2020 für immer!!! Das Café Seidenfaden war seit 27 Jahren mitten in Berlin am Hackeschen Markt tätig. In dieser Zeit wurden rund 1.400 Frauen* bei der Integration in das Arbeitsleben unterstützt. Mit dem Café Seidenfaden muss eine anerkannte Einrichtung der Berliner Suchthilfe auf Grund der Auswirkungen der Coronapandemie und der zunehmenden Gentrifizierung der Mitte Berlins schließen. Hier geht es zur vollständigen Pressemitteilung...
Mehr lesen